Ina Black

Ina Black zu Gast – Erfahrungsbericht

Am 01.09.2015 war es soweit, ich durfte Ina Black bei mir im Gym begrüßen!
Da die Berliner Szene so einige neue Mitglieder aufzuweisen hat, taten wir Mädels uns zu einem gemeinsamen Video Dreh zusammen -  und wie es der Zufall wollte befand sich auch Ina Black gerade in Berlin!

Ein Gast hatte mich auf sie hingewiesen, und den Kontakt hergestellt. Es hieß Ina wäre mehrfache Sambo-Meisterin (Sambo= die russische Form des Bodenkampfs) und sehr sehr Wettkampferfahren.
Und ja - das ist sie! Doch abgesehen von ihren technischen Fähigkeiten, war ich vor allem von der Person beeindruckt. 
Sie hat ein sehr freundliches, offenes und herzliches Wesen. Und ist zudem unglaublich witzig und fröhlich! 
Bei dem Video Dreh anwesend waren Penny Dreadful, Mia Lu und Arielle, gegen welche sie auch gleich in den Ring gestiegen ist.
Und ich muss euch sagen - meine Finger haben unglaublich gejuckt beim zusehen. 
Nicht nur dass ich viele meiner Lieblingschokes gesehen habe, es war auch einfach die Begeisterung unter den Mädels welche ansteckend war!

Dazu muss erwähnt werden dass mir ein paar Wochen zuvor die Außenbänder gerissen sind, sodass ich nach 4 Wochen auch nur mit Schiene trainieren konnte. (Eigentlich hätte ich gar nichts machen dürfen, aber liebe Männer - ihr wisst ja selbst wie dass ist wenn einem die Leidenschaft packt 😉 

Nachdem ich also die Wahnsinns Fights zwischen Ina und den Mädchen gesehen hatte, sprach ich sie darauf an ob wir nicht doch ein kleines außerplanmäßiges Match starten könnten. Dabei musste ich allerdings zugeben dass ich eine ehrgeizige Kämpferin bin, und bei einer starken Gegnerin auch 100% geben würde. Damit hatte Ina kein Problem, im Gegenteil, allerdings - und die Kenner von euch wissen das wahrscheinlich - lebt Sambo im Gegensatz zum westlichen Bodenkampf so ziemlich von Fußhebel. Dass kann man bei vielen Fightern aus dem Osten sehen - die lieben Fußhebel jeder Art und gehen bei jeder Gelegenheit an die Füße. Und als mehrfache Sambo Meisterin - ist das bei Ina natürlich nichts anderes!
(Dies ist auch wunderbar auf den Videos zu sehen - die ersten sind schon geschnitten, wir warten nur noch auf geeignete Hintergrundmusik um sie eeeendlich zu veröffentlichen)
Daher "überredete" sie mich dazu unseren Kampf doch lieber zu verschieben, da sie in 6 Monaten wieder in Berlin wäre - und dann wohl um einige Kilo leichter. 

Trotzdem ließ ich es mir nicht nehmen mir von ihr einige tolle Würfe zeigen zu lassen, die mein Repertoire auf jeden Fall erweitert haben 😀
Ich bin sehr begeistert von dieser Frau, nächstes mal hol ich mir auch ein Autogramm ab nach unserem Fight 😉

11949359_1485005295154033_4140535732321139064_n

10885127_1485007021820527_5752968911760721331_n

Das nächste Mal wenn Ina in Berlin ist gibt es definitiv einen Fight! Ich warte sehnsüchtig darauf!

 


Videos vom Fighting Tag



comments

There are 0 comment on "Ina Black"

Facebook